Daniel Knoflicek | CEO | Slidebird Webtories

Search

Author: Daniel Knoflicek

  -  Articles posted by Daniel Knoflicek

Wir schreiben das Jahr 2021 und alles wird sich verändern. Jeder zweite Hund hat plötzlich einen Pullover an weil es sonst zu kalt ist für den Kleinen. Elon Musk reißt still und heimlich die Weltherrschaft an sich und serverseitiges Tracking wird wohl ein Muss. Browser haben es zunehmend schwerer gegen AdBlocker, Cookie Einstellungen und Software wie Ghostery anzukämpfen. Das Resultat sind unvollständige Datensätze und ein unvollständiges Tracking. Aber ist serverseitiges Tracking der heilige Gral der Datenanalyse? Finden wir es heraus. Serverseitiges Tracking als Abhilfe zur Privacy-First bewegung Der Aufschrei der Gesellschaft nach mehr Datenschutz und vor allem "privacy" ist nicht mehr zu überhören. Viele Browser, speziell Firefox blockieren heutzutage intelligentes Tracking und 30–60% der Tracking-Daten gehen durch Ad-Blocker, Fehlkonfigurationen und Intelligent Tracking

Der Business Model Canvas ist ein großartiges Werkzeug, das dir hilft, ein Geschäftsmodell auf einfache, strukturierte Weise zu verstehen. Die Verwendung dieser "Leinwand" führt zu Erkenntnissen über Kunden, die du bedienst, welche Wertversprechen über welche Kanäle angeboten werden und wie dein Unternehmen Geld verdient. du kanst den Business Model Canvas auch verwenden, um dein eigenes Geschäftsmodell oder das eines Konkurrenten zu verstehen! Der Business Model Canvas wurde von Alexander Osterwalder von Strategyzer erstellt.

SEO – EIN ABFALLPRODUKT? Eines dürfte klar sein: Wer kein großes Werbebudget zur Verfügung hat wird sich wohl oder übel auf klassische Suchmachinenoptimierung beschränken und dieser um so mehr Aufmerksamkeit schenken müssen. Dominik Schwarz, Chief Inbound Officer (was immer das heißt) von “HomeToGo” erklärt im Podcast mit t3n, dass SEO ein Abfallprodukt von vielen anderen Fachdisziplinen sei. Im Kontext gesehen meint er dies aber durchaus nicht negativ.

Bei der GZIP-Komprimierung werden Seiten auf einem Webserver gebündelt (gezippt), bevor die Seite an den Besucher ausgeliefert werden. Dies spart Bandbreite und erhöht somit die Ladegeschwindigkeit der Seite erheblich. Der Webbrowser des Besuchers entpackt die Seiten dann automatisch. Dieses Komprimieren und Entpacken dauert nur einen Bruchteil einer Sekunde. Heutzutage verwenden fast alle modernen Websites eine Mischung aus HTML, CSS und JavaScript. Darüber hinaus verwenden die meisten Programmierer verschiedene Entwurfsmuster und gemeinsame Elemente, was zu einer beträchtlichen Anzahl von Wiederholungen führt

Wir wollen auf einer OnePage oder auf einer einzelnen Seite einen speziellen Bereich ansprechen und mittels eines Links den User dort hin führen. Der einfachste Weg wäre dieser nicht sehr elegante Weg. Mit diesem recht simplen zwei Zeilen erreichen wir zwar unser Ziel jedoch springt der Browser automatisch nach unten oder eben, je nach dem welcher Bereich auf der Seite verlinkt wird. Dies kann sehr schnell zur Verwirrung führen für den User, da er das Gefühl dafür verliert wo er sich auf der Seite befindet. Speziell bei sehr langen Seiten kann dies erhebliche Nachteile auf die Usability der Seite haben

Bevor wir uns ansehen was eine gute Landingpage ausmacht. sollte vorher erstmal geklärt werden, was eine Landingpage ist und welche Arten von Landingpages es überhaupt gibt. Vereinfacht könnte man jede Landingpage in etwa so beschreiben: Eine speziell gestaltete Zielseite für weitergeleitete Besucher von Marketing Kampagnen. Die Landingpage hat das Ziel die Besucher zu Kunden zu konvertieren oder Informationen zu sammeln wie Email Adressen und verwertbare Informationen auch Konversions genannt. Kurz gesagt, hat jede Landingpage meistens nur ein Ziel, welches sich sehr unterschiedlich gestalten kann. Der Klassiker ist das Bewerben eines Produktes oder einer Dienstleistung. Die Konversion kann dann entweder der Verkauf im Online Shop sein oder das Sammeln von weiteren Informationen wie Email Adressen.

WordPress auf SSL umstellen und wie dies in der Praxis aussieht wird in diesem Beitrag in einfachen Schritten gezeigt. Erst in einem meiner letzten Beiträge Suchmaschinenoptimierung 2017 | SEO Trends & Basics habe ich den Zusammenhang zwischen SSL und Suchmaschinenoptmierung angesprochen. Aber spätestens seitdem Google verkündet hat, dass ab 2018 der Google Chrome Browser eine Warnung ausspricht bei nicht geschützten Seiten, wird es höchste Zeit den Umstieg in Angriff zu nehmen