Waren in der Anfangszeit des Internet, Sitemaps noch eher dazu gedacht, Nutzern eine visuelle Übersicht für größere Seiten zu bieten, so dienen Sitemaps heutzutage großteils dazu, Suchmaschinen einen Auflistung von Webadressen zur Verfügung zu stellen.

Was sind Sitemaps?

Sitemaps sind eine Auflistung von Webadressen die den Suchmaschinen helfen soll, die einzelnen Seiten zu indexieren. Darüber hinaus bietet die Integration einer grafischen Sitemap auch Nutzern die Möglichkeit sich schnell einen Überblick über die Seite zu verschaffen und mit nur einem Klick auf diverse Unterseiten zu gelangen. Hier zum Beispiel die Sitemap von SLidebird.com

TIPP

Sitemaps verlieren immer mehr an Bedeutung. Suchmaschinen sind mittlerweile in der Lage, die Seiten wesentlich tiefer zu crawlen als früher. Sofern die interne Verlinkung deiner Webseite optimal umgesetzt wurde, ist die Sitemap nicht mehr nötig. Empfehlenswert aber alle male.

Es gibt jedoch nicht nur Sitemaps für URLs sondern auch für News, Bilder, und Videos. Diese Sitemaps ermöglichen Suchmaschinen wie Google,Bing und Co. eine bessere Indexierung der Inhalte. Die optimale Sitemap listet jedoch nicht nur die einzelnen Inhalte auf sondern gibt auch Informationen über die Hierachie der Inhalte.

HTML Sitemaps

Sitemaps können in mehreren Dateiformaten abgespeichert werden. Eine häufige Variante ist die HTML Sitemap. Diese Sitemaps dienen in erster Linie dazu, demNutzer eine Übersicht der Webseite zu geben und jede URL mit nur wenigen Klicks erreichbar zu machen.

XML Sitemaps

XML Sitemaps sind von der Struktur her anders aufgebaut als HTML Sitemaps. Sie eignen sich für Suchmaschinen und helfen diesen die Sitemap zu verarbeiten. In XML Sitemaps könnenn eben der URL auch noch weitere Informationen übermittelt werden. Es kann zum Beispiel die PRIORITY der Seite angegeben werden. Die Werte liegen zwischen 0 (niedrige Priority) und 1.0 (hohe Priority). Eine Proirity von 0.5 entspricht einer durchschnittlichen Reihung.

TIPP

Für alle gängigen CMS Systeme (WordPress, Joomla, Type 3 etc.) exisitieren Plugins welche die Erstellung einer Sitemap automatisch übernehmen. Einfach in Google nach dem Plugin für das jeweilige System suchen.

Ich hoffe einen allgemeinen Überblick über das Thema Sitemaps gegeben zu haben und werde im zweiten Teil dann auf die genaue Erstellung einer Sitemap eingehen und was dabei zu beachten ist. Bei Fragen oder Anregungen wie immer einfach Kommentar hinterlassen 😉

[dfd_share_module enable_facebook_share=”yes” enable_twitter_share=”yes” enable_googleplus_share=”yes” enable_linkedin_share=”yes” enable_pinterest_share=”yes”]

UNSERE LEISTUNGEN

Slidebird Webdesign & Online Marketing devider

Daniel Knoflicek ist seit 2012 Geschäftsführer von Slidebird Webstories, einer Agentur für online Marketing, Webdesign und Webentwicklung. Des Weiteren hat Daniel Knoflicek das Start Up Ernst M. gegründet, welches vegane, bio Marmelade in Österreich herstellet und vertreibt. Er ist als CTO für das Start Up tätig. Seit 2015 und der Gründung von DESK.WORKS ist Daniel Knoflicek als Brand Ambassador für Österreich zuständig.

Leave a Comment

19 − 11 =