Search

Oktober 2021

  -    -  Oktober

Instagram war von Anfang an eine Erfolgsgeschichte. Innerhalb von nur wenigen Jahren explodierten die Benutzerzahlen und die Plattform wächst sogar bis heute noch immer weiter. Jedoch hat sich Instagram von einer App zum Teilen von Fotos, zu einer Möglichkeit weiterentwickelt, sich als Unternehmen online zu präsentieren und Kunden viel mehr auf Augenhöhe entgegentreten zu können. Anstatt reine Werbung zu schalten, kann das Unternehmen für Kunden relevanten Content teilen und so eine Art „zweite Website“ für sich erstellen, auf welcher Interessierte mehr darüber herausfinden können wie, was und wo sie Produkte kaufen. Instagram im Online-Marketing Online-Marketing ohne Instagram ist mittlerweile kaum vorstellbar. Obwohl Facebook insgesamt wesentlich mehr Nutzer hat, ist Instagram weitaus empfehlenswerter, um Kunden zu erreichen. Wieso? Der Unterschied liegt in den

Heutzutage weiß jedes Kind bereits, dass Werbungen uns zu manipulieren versuchen. Das muss nicht zwangsläufig etwas Schlechtes sein, wie sonst sollte uns Werbung überzeugen, ein Produkt zu kaufen oder eine Dienstleistung in Anspruch zu nehmen. Interessanter als die moralischen Aspekte dieses Themas zu diskutieren, ist es, einen Blick hinter die Kulissen und hinein in die Trickkiste der raffiniertesten Werbepsychologen zu werfen, um das Schaffen exzellenter Werbebotschaften besser zu verstehen. In gewisser Form ist das Marketing nämlich eine schwer zu meisternde Kunst, in welcher sich nicht jeder durchschlägt. Eine kurze Geschichte der Werbepsychologie Werbung gibt es bereits länger, als viele vielleicht denken. Das Konzept des Marketings kam jedoch erst mit Beginn der Massenproduktion auf. In früheren Zeiten wurde wenig bis gar nicht mit

Die Wahrheit ist, dass die Welt der Suchmaschinenoptimierung - im Großen und Ganzen - keine großartig unterschiedlichen Strategien für verschiedene Arten von Seiten erfordert. Aber gleichzeitig ist es ein guter Weg, Zeit zu verschwenden, wenn Sie einen unflexiblen, vorgefertigten Ansatz für jeden Teil Ihrer Website verwenden. Es ist am besten, wenn Sie Ihren Ansatz für maximale Ergebnisse laufend anpassen.Deshalb lohnt es sich, SEO für Kategorieseiten oder sogar SEO für eCommerce-Produktkategorieseiten richtig zu machen! Die Bedürfnisse der Suchenden zu verstehen und den Inhalt und die Metadaten Ihrer Seite so anzupassen, dass sie mit Ihren Zielkeywords übereinstimmen, wird aber natürlich immer noch Ihr Standardansatz sein.Warum also ist SEO für Produktkategorieseiten so wichtig? Warum sollten Sie sich um Seiten kümmern, die in der

Wir freuen uns dieses Jahr als Blogpartner für die SMX in München auftreten zu dürfen. Wir haben noch ein paar Gutscheincodes herumliegen mit denen ihr 15 % Ermäßigung auf euer SMX Ticket bekommt.